Freitag, 9. März 2012

Warum in die Ferne schweifen ....?

"Wir unternehmen Reisen und überqueren das Meer, um Dinge kennenzulernen, die uns nicht interessieren, wenn wir sie immer vor Augen haben – weil es unsere Natur ist, gleichgültig gegen die nächste Umgebung in die Ferne zu schweifen. Das Verlangen nach allem, was bequem zu erreichen ist, erkaltet. Wir haben von vielem in unserer Stadt und ihrer Umgebung weder je etwas gesehen noch auch nur etwas gehört, was wir, befände es sich in Achaia, Ägypten, Asien oder sonst einem beliebigen Lande längst besichtigt hätten."

Gaius Plinius - (gefunden auf: www. Irlandinside)

irlandinside.de/2012/03/05/nachdenkliches-aus-der-antike/

In diesem Sinne: die letzten Vorbereitungen für unsere zweite Saison (= 8 Monate Irland am Stück) laufen auf Hochtouren. Ende März geht´s weiter!

1 Kommentar:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen